Faszination Casino

„Faites vos jeux!“ Türme von farbigen Spielmarken aus Plastik erheben sich nach und nach auf grünem Tuch, meist mit magisch anmutenden französischen oder englischen Wörtern darauf. „Rien ne va plus!“ – „Nichts geht mehr!“ Die Kugel rollt und rollt … keiner der korrekt gekleideten Gäste sagt ein Wort, die Luft über dem Roulettetisch scheint zu knistern … rot oder schwarz? Gerade oder ungerade? Oder Null? Dann fällt das kleine Ding in ein Fach mit einer Zahl, der Croupier verkündet sie und schiebt klappernd Gewinne über den Tisch. Glückliche Gewinner umarmen Haufen bunter Jetons, ziehen die Beute an sich, stoßen an. Verstohlene Seitenblicke: Werden die Glücksritter beim nächsten Spiel alles wieder setzen?

Die Spannung und Atmosphäre beim Roulette ist kaum zu überbieten. Jedes Spielkasino bietet dieses klassische Glücksspiel an, üblicherweise neben Poker, Black Jack, Baccara, Craps und Spielautomaten. Ein Spielbankbesuch mit Freunden oder auch allein ist ein echtes Highlight. Genug Geld sollte man auf jeden Fall dabei haben. Ein Nachmittag oder Abend voller Spannung ist garantiert. Besonders Poker erfreut sich seit einiger Zeit außerordentlicher Beliebtheit, daher eignet sich dieses extrem spannende Kartenspiel zum Beispiel als Geburtstagsunternehmung mit den Gästen. Der besondere Reiz liegt in der Möglichkeit, durch Bluffen Einfluss zu nehmen, und in einer besseren Einschätzbarkeit der Chancen als bei reinen Glücksspielen. Zudem kennt man bei diesem Klassiker allerlei Varianten, von denen man einige im Spielkasino ausprobieren kann.

Ein gruppentaugliches Kartenspiel ist auch Black Jack, eine Variante von „Siebzehn und vier“, für bis zu sieben Spieler an einem kleineren Spieltisch. Auch bei diesem Spiel kann man in gewissem Maße Strategien anwenden. Das Spiel verläuft relativ schnell, der Croupier gibt die Karten. Das sorgt für einen gewissen Kick, den Poker nicht in jedem Fall hat. Dafür wird dort die Spannung länger aufrecht erhalten und langsam gesteigert. Verschiedene Typen bevorzugen das eine oder das andere.

Wie Roulette im Prinzip ein reines Glücksspiel ist Craps, ein Würfelspiel, bei dem es darauf ankommt, gegen eine Wand bestimmte Zahlen oder Kombinationen von Zahlen zu werfen. die zum Gewinn führen. Es gibt bestimmte Regeln für Entscheidungsspielräume und Vorschriften bezüglich der Weitergabe der Würfel an einen anderen Spieler, abhängig vom Wurfergebnis. Welche Möglichkeiten zum Wetten bestehen, ist von Spielbank zu Spielbank verschieden. Dieses Spiel ist für Strategiefans weniger geeignet, macht aber in jedem Fall Spaß.

Gewohnheitsmäßige Spieler arbeiten manchmal an „Systemen“, Statistiken und Wahrscheinlichkeiten für bestimmte Verläufe und Ergebnisse ihrer Spielserien, die die Spannung noch erhöhen – ihr Ziel ist kein geringeres als die Bank zu knacken. So weit muss man seine Ziele jedoch nicht stecken, um Freude am Spiel und an der besonderen Atmosphäre in den heiligen Hallen von Black Jack, Baccara und Roulette zu haben. Auch vor der Kleiderordnung muss man keine Angst haben, die Regeln sind nicht so streng, wie man meinen könnte. Smoking und Abendkleid sind nicht gefordert. Für Spontanspieler werden oft auch Krawatten und Jacketts verliehen. Eine elegante Atmosphäre gibt dem Spiel noch den ganz besonderen Reiz. Nur der Automatenbereich kennt keine besonderen Vorschriften. An einem langen Abend kann man als Neuling wunderbar verschiedene Spiele kennen lernen und vielleicht sein Lieblingsspiel entdecken. Das berühmte Anfängerglück könnte bei der Wahl eine gewisse Rolle spielen …